Blasorchester TV 1882 Runkel e.V.
ausbildung ausbildung ausbildung Jugendblasorchester Blasorchester Blasorchester Bereiche

...wir heißen Sie herzlichst Willkommen!

Jahreskonzert 2016

Am 21. Mai fand unser Jahreskonzert unter dem Motto „Blasorchester TV Runkel auf Sendung“ statt. Mitgewirkt haben Jugendorchester, teilweise zusammen mit Bambinos, und das Blasorchester. Die zahlreichen Gäste wurden, ab 19:00 Uhr mit einem Sekt begrüßt, bevor um 20:00 das Jugendorchester unter Leitung von Kai Tobisch begonnen hat. Alexandra Huth führte als Radiomoderatorin durch das vielfältige Programm. Das Jugendorchester spielte das irische „Lord Tullamore“, zusammen mit den Bambinos Musik aus dem Film „Shrek“, „Blues Brothers“ und „Fluch der Karibik“. Vor der Pause noch begann das Blasorchester mit „Music for a Festival“, danach folgten „West Side Story“, „Ein Amerikaner in Paris“ und „A Tribute To Michael Jackson“. Freunde klassischer Blasmusik kamen mit „Mit vollen Segeln“, „Rauschende Birken“ und „Von Freund zu Freund“ auf ihre Kosten.

Blasorchester am Jahreskonzert  2016

Vielen Dank von dieser Stelle gebührt den vielen Helfer vor und hinter der Bühne sowie unseren treuen Konzertbesuchern. Es hat uns viel Spaß gemacht!

Blasorchester auf Sendung - das Jahreskonzert 2016

Jahreskonzert am 21. Mai 2016 in der Stadthalle Runkel

Am 21. Mai findet in der Stadthalle Runkel unser diesjähriges Jahreskonzert statt.

Unter dem Motto „Blasorchester TV Runkel auf Sendung“ präsentieren Jugend- und Blasorchester Orchester unter dem seit einigen Jahren bewährten veränderten Konzept neben der Musik ein damit verknüpftes Rahmenprogramm aus Moderation und Show nebst technischen Einspielungen. Mit den Stücken „Lord Tullamore“, „Fluch der Karibik“ und einem „Blues Brothers Revue“ möchte das Jugendblasorchester an den großen Erfolg im vergangenen Jahr anknüpfen, als man beim Landeswertungsspiel für Blasorchester in Frankenberg die Höchstnote in der Kategorie 3 erzielte und somit einen sensationellen aber hoch verdienten Erfolg mit an die Lahn brachte. Aber auch die jüngsten Nachwuchsmusiker werden ihr Können mit Melodien aus dem Film Shrek unter Beweis stellen. Das große Blasorchester wird neben „Music for a Festival“ von Philip Sparke und „Ein Amerikaner in Paris“ von George Gershwin auch für die Liebhaber traditioneller Blasmusik Märsche und Polkas aus dem Egerländer Genre darbieten.

Leider muss das Konzert in diesem Jahr mit dem DFB-Pokalendspiel konkurrieren. Die Musiker hoffen aber dennoch, dass bei dem abwechslungsreichen Programm viele Zuhörer ihren Weg in die Stadthalle finden werden. Konzertkarten gibt es im Vorverkauf wie immer bei Friseurmeisterin Pia Henrich und im REWE-Markt Funk in Runkel.

Probenwochenende BLO

Zur Vorbereitung auf das diesjährige Jahreskonzert am 21. Mai fand am Wochenende 18. bis 20. März unser Probenwochenende in der Wetzlarer Jugendherberge statt.

In Gesamt- und Satzproben wurden die Konzertstücke weiter verfeinert und natürlich kam auch das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz.

Probenwochenende BLO 2016

Kappensitzung 2016

Kappensitzung und Kindesfastnacht

Die diesjährige Kappensitzung in der Stadthalle Runkel wird am Samstag den 30. Januar um 20:11 Uhr stattfinden.

Wir möchten wieder alle Runkeler und Freunde der Runkeler Fastnacht aufrufen sich einen Ruck zu geben und mit uns und den vielen aktiven Fastnachtern auf der Bühne einen schönen Abend zu verbringen. Eure Couch kommt auch einen Abend ohne Euch aus - wirklich. Glaube ich zumindest... :-)

Weitere Infos

Der bewährte Sitzungspräsident und Hofmarschall des Kulturvereins Runkel, René Langrock, präsentiert mit seinem Elferrat ein buntes Programm mit zahlreichen Akteuren aus nah und fern. Auch das diesjährige Runkeler Prinzenpaar, Prinzessin Carolin I. und Prinz Sönke I., die beide aus dem TV Blasorchester entstammen, werden sich nebst ihrem Gefolge die Ehre geben. Einlass ist ab 19.33 Uhr. Karten sind zum Vorverkaufspreis von 5 € bei den Vorverkaufsstellen REWE Markt Funk und im Friseursalon Henrich in Runkel und auch an der Abendkasse erhältlich.

Am Sonntag, 31.01.2016 findet dann ab 14.11 Uhr bei freiem Eintritt wieder die Kindesfastnacht statt.

Während sich die Eltern an Kaffee und Kuchen oder einem gekühlten Bier erfreuen können, gibt es für die Kinder ein Unterhaltsprogramm mit Spielen durch die Zeltlagerabteilung des Turnvereins.

Tschüß 2015, Hallo 2016

Mit dem traditionellen Weihnachtsprogramm (24.12. Ständchen im Wichernstift und Turmblasen in Runkel sowie musikalische Mitgestaltung des ev. Gottesdienstes in Runkel am 25.12.) endet das Orchesterjahr.






Wir danken an dieser Stelle wieder allen Musikern, deren Angehörigen, unseren Gästen und Zuhörern sowie allen Helfern bei den diversen Veranstaltungen!

Das Blasorchester wünscht ein gutes und erfolgreiches 2016 und ein Wiedersehen bei den nächsten Auftritten.
Die Vorbereitungen zum Jahreskonzert am 21. Mai 2016 haben bereits begonnen!

In eigener Sache

Die Betreuung der Homepage ist mit der Neuwahl in der Abteilungsversammlung in neue versierte Hände übergegangen. Tim Walter ist gerade dabei, ein neues Layout zu erstellen, welches bald live gehen wird. Daher an der Stelle von mir, Achim Kreckel, nochmal vielen Dank an alle, die mich mit Beiträgen und Bildern bei der Artikelerstellung unterstützt haben als auch für das zahlreiche Feedback in den vergangenen knapp 9 Jahren!

Ist denn schon wieder Weihnachten?

Für alle die sich am Samstag Nachmittag des 30.10. verwundert die Ohren gerieben haben: Nein es war nicht das alljährliche Turmblasen an Heilig Abend. Aus Anlaß des Reformationstages wurde um genau 15:17 Uhr "Ein feste Burg ist unser Gott" vom Turm der festen Burg Runkel ins Tal und ins angrenzende Schadeck geblasen.
Warum 15:17 Uhr wird der geneigte Leser vielleicht denken. Einfach mal den Doppelpunkt weglassen!

Reformationstag '15

JBLO rockt Frankenberg

Am 9. Mai nahm unser Jugendblasorchester am Wertungsspiel des hessischen Musikverbandes e.V. in Frankenberg teil. In der Kategorie 3 wurde unserem Nachwuchs das höchste Prädikat "mit hervorragendem Erfolg" vergeben. Die vorgetragenen Stücke waren das Selbstwahlstück "Ross Roy" (Jacob de Haan) sowie das Pflichtstück "Imagasy" (Thiemo Kraas). Mit beiden Titeln konnte das junge Orchester die Jury überzeugen und damit einen großartigen Erfolg feiern.



Nach ausgelassener Busfahrt wurden die Protagonisten von Ihren "Fans" und Eltern am späten Abend in Runkel gebührend empfangen.
Für viele der jungen Orchestermitglieder war es das erste Wertungsspiel und aus den Gesichtern konnte man ablesen, daß es viel Spaß und Lust auf mehr bereitet hat.
Nochmal herzlichen Glückwunsch an Euch als auch an Kai Tobisch. Er hat Euch auf den professionell vorbereitet und auf das Wertungsspiel eingestellt.






Ausflug Anfang Mai nach Seevetal

Am verlängerten Wochenende des ersten Mai hat das Blasorchester einen Ausflug zum "Blasorchester Seevetal" im TV Meckelfeld unternommen. Die Kontakte zu den Musikfreunden in der Nähe von Hamburg geht viele Jahre zurück bis 1987 und war Anfangs von fast jährlich wechselnden Besuchen geprägt. Aufgrund personeller Veränderungen auf beiden Seiten sind die offiziellen Kontakte in den vergangenen Jahren etwas eingeschlafen, jedoch bestanden immer enge Kontakte zwischen einzelnen Musikern. Deren Einsatz ist auch die Neuauflage des Besuchs zuzuschreiben. Vielen Dank an Maren und Ralf!

Ob es "zerrissene Hosen" gab ist bislang nicht überliefert, wird aber ggfls nachgetragen :-).




Kleines Bilderrätsel (aus dem Jahr 1999):


Erfolgreicher Abschluss beim Jugendleistungslehrgang

9 Jugendliche des TV Blasorchester Runkel bildeten sich in der ersten Osterferienwoche auf dem Jugendleistungslehrgang des Hessischen Turnverband weiter. Neben dem Theorieunterricht sammelten sie Erfahrung im Ensemblespiel, und konnten ihr praktischen Fähigkeiten im Orchester unter Beweis stellen. Am Ende des Lehrgangs legte jeder Musiker eine praktische Prüfung auf seinem Instrument ab, sowie eine Theorieprüfung.
Alle 9 haben ihre Prüfungen mit dem Prädikat „gut“ oder „sehr gut“ abgeschlossen!

Wir gratulieren:
D1: Leoni Ferber, Lena Hastrich, Jonas Launhardt, Johannes Tron
D2: Helene Janz, Anna Ohlemacher
D3: Caroline Röller, Lina Schäfer, Leo Thiemann



Kirchenkonzerte Arfurt und Runkel

Die "aus der Not" heraus (wir hatten an dieser Stelle bereits über die angespannte Hallenbelegungssituation berichtet) entstandene Konzertreihe in den katholischen Gotteshäusern zu Arfurt und Runkel hat sich als Erfolgsmodell erwiesen. Beide Konzerte (Samstag 25.04. in Arfurt und Sonntag 26.04. in Runkel) wurden vom Publikum sehr gut angenommen und es ist etwas Neues entstanden auf das wir durchaus gerne aufbauen möchten.
Dem Rahmen entsprechend war die Stückauswahl klassischer und festlicher wie bei einem vergleichbaren Jahreskonzert. Mit knapp 2 Stunden Dauer sind wir darüberhinaus der Kirchenbestuhlung entgegengekommen.
Besonders erfreulich war die grandiose Leistung des Jugendblasorchesters u.a. bei dem vorgetragenen Titel "Imagasy". Mit diesem Wertungsstück wird das JBLO beim Wertungsspiel des hessischen Musikverbandes am 9. Mai in Frankenberg(Eder) an den Start gehen. Wir drücken die Daumen und werden berichten.

Ein herzliches Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit geht an die kath. Kirchengemeinde, vertreten duch die Gemeindereferentin Frau Kassis, als auch an die Familien Kramm und Fadler für deren Unterstützung vor, während und nach den Konzerten! Lob gilt auch Ariane Jung für Ihre Moderation und auch Harald und Malte für die Gesamtorganisation.









Informationen zur musikalischen Ausbildung

Im Frühjahr besteht die nächste Möglichkeit in die musikalische Ausbildung einzusteigen.

Informationen zur Nachwuchsarbeit, sowie die entsprechenden Formulare finden Sie hier:
Nachwuchsarbeit
Formulare

Für weitergehende Fragen wenden Sie sich bitte an die Ausbildungskoordinatorin Louisa Diehl (siehe Kontakt), oder Ihnen bekannte Ausbilder, Dirigenten bzw. Orchestermitglieder.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und Vertrauen!


Über die Musikabteilung.

Die heutige Musikabteilung des Turnvereins wurde im Jahre 1959 als Spielmannszug gegründet.
Heute präsentiert sich die Musikabteilung mit seinen beiden Orchestern.

Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Handen von Kai Tobisch. Kai


Zusammen mit den Kindern in der musikalischen Früherziehung und in dem Blockflötenunterricht kommt die Abteilung damit auf rd 100 aktive Musiker!


Unser Angebot.

Suchen Sie noch nach der angemessenen musikalischen Untermalung Ihrer Veranstaltung, sei es z.B. ein Vereinsjubiläum, ein Betriebsfest oder ein Geburtstag?
Das Blasorchester sowie das Jugendblasorchester bieten ein breites Spektrum an verschiedenen Stilrichtungen von Klassik bis Modern, von der Marsch- bis zur volkstümlichen Musik zur Unterhaltung Ihrer Gäste an. Vom Konzert, dem Festumzug bis hin zum "Grossen Zapfenstreich" liegen Sie bei uns genau richtig.
Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Abteilungsleiter (Klicken Sie hier.).

Sind Sie selbst Musiker und suchen ein Orchester in das Sie sich einbringen möchten? Kontaktieren Sie unseren Harald Heckhoff für nähere Informationen, oder kommen Sie Freitags einfach zu einer "Schnupperprobe" vorbei.



Auf der Suche nach einem bestimmten Artikel auf der Homepage?
Einfach mal hier eintippen und los:

(c) Copyright by Blasorchester TV Runkel